Anmeldung Tagung 35 Jahre ÖGAHM

Posttraumatischer Stress nach einem Alpinunfall

Prof. Katharina Hüfner, Medizinische Universität Innsbruck, und Mitarbeiter haben eine spannende Studie zu psychischer Gesundheit nach einem alpinen Unfall publiziert.

Der Traumtag am Berg kann schnell mit einem Trauma enden – ein Unfall, auch wenn er glimpflich ausgeht, setzt Betroffenen mitunter noch lange zu. 20 Prozent von 307 befragten PatientInnen litten sechs Monate nach einem Alpinunfall unter einzelnen Symptomen einer posttraumatischen Belastungsstörung. Das hat ein interdisziplinäres Team der Med Uni Innsbruck unter der Leitung von Katharina Hüfner mit Unterstützung von des Bozner Forschungszentrums Eurac Research erstmals erhoben.

(Qelle: Med Uni Innsbruck, Theresa Mair)

Die Studie findet ihr auf 

Weitere Medienaussendungen:

Autor(en):

Kategorie: Höhenakklimatisation

Datum: 12. Jun 2024

You May Also Like

Wir gratulieren Mag. phil. Reinhard Pühringer zum PhD

Wir freuen uns außerordentlich, mitteilen zu dürfen, dass Herr Mag. Reinhard Pühringer (alpinistischer Leiter der Alpinärzte-Kurse) seinen Doktorhut - PhD - für seine langjährige alpinphysiologische Forschungsarbeit an der Universität Innsbruck erhalten hat. Herzlichen Glückwunsch seitens ÖGAHM und der alpinen Community!

weiter

28. Jun 2024
Höhenakklimatisation

Altitude illnesses

Nature Disease Primers hat topaktuell eine spannende Übersichtsarbeit (und Pflichtlektüre) „Altitude illnesses" veröffentlicht. Unser ÖGAHM-Vorstandsmitglied Dr. Hannes Gatterer ist Erstautor dieser hervorragenden Arbeit – eine große Auszeichnung auch für die ÖGAHM. Wir gratulieren herzlich!

weiter

12. Jun 2024
Höhenakklimatisation

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin
Katrin Pühringer
Lehnrain 30a
A - 6414 Mieming 
Katrin:     +43 664 4368247

email

Volltextsuche

ÖGAHM - Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin

powered by webEdition CMS