Schneeschuh-, Skilanglauf- und Biathlonkurs

Höhenmedizinisches Fortbildungswochenende der ÖGAHM
Do., 20. Februar, 13:00 Uhr bis
So., 23. Februar 2020, 14:00 Uhr
Hotel Xander, Kirchplatzl 147, 6105 Leutasch

Schneeschuh - Biathlon - Skilanglauf-Programm

20.02.2020

13:00 Treffpunkt im Hotel Xander, Leutasch
14:00 Check der Ausrüstung, Ausleihen und Anpassen der Sportgeräte, Langlaufkurs, Schneeschuhwanderung

21.02.2020

08:00 Früstück
09:00 Langlaufkurs, Biathlon oder Schneeschuhwanderung
15:00 Wellnessprogramm
17:00 Seminar: Doping und Medikamentenmissbrauch im Spitzen- und Breitensport (Schobersberger)
18:00 Seminar: Stellenwert der Spiroergometrie im Spitzen- und Breitensport (Schobersberger)
19:00 Seminar: Kälte, Sport und Lungenprobleme (Schobersberger)
20:00 Abendessen

22.02.2020

08:00 Früstück
09:00 Langlaufkurs, Biathlon oder Schneeschuhwanderung
15:00 Wellnessprogramm
17:00 Seminar: Wintersport zur Gesundheitsförderung (Burtscher)
18:00 Seminar: Das Herztodrisiko im Bergsport (Burtscher)
19:00 Seminar: Höhentraining: Methoden und neue Erkenntnisse (Burtscher)
20:00 Abendessen

23.02.2020

09:00 Langlaufkurs, Biathlon oder Schneeschuhwanderung
14:00 Kursende

Unterkunft:
Hotel Xander, Leutasch
Halbpension in Doppelzimmern

Termin: 20. 02. - 23. 02. 2020

Kosten: € 750.- all. Incl.

Der Preis beinhaltet folgende Leistungen:

Betreuung beim Sportprogramm durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer, Wanderführer und Langlauftrainer
Mag. Pühringer Reinhard
Mag. Werner Kandolf
Pühringer Ernst

 

Medizinische Referenten:
Univ.-Prof. i. R. Mag. Dr. Dr. Martin Burtscher
Martin Burtscher wurde am 01.02.2003 zum Universitätsprofessor für Sportwissenschaft (mit den Schwerpunkten Leistungsphysiologie und Prävention) berufen.
Forschung im Bereich der Höhenmedizin, Leistungsphysiologie und Stoffwechsel.

Mag. Dr. David Morawetz

 

Leihmaterial:
Skilanglaufski, Schuhe, Stöcke, oder Schneeschuhe

Stornoregelung:

Bei Rücktritt, Abmeldung oder Nichterscheinen - aus welchen Gründen auch immer – gilt für bereits eingezahlte Beträge ausnahmslos folgende Regelung:
Bei Rücktritt länger 1 Monat vor Lehrgangsbeginn werden die eingezahlten Beträge rücküberwiesen.
Bei Rücktritt kürzer als 1 Monat vor Lehrgangstermin können die eingezahlten Beträge weder rücküberwiesen noch auf andere Lehrgänge umgewidmet werden.
Begründet ist diese Regelung damit, dass die anteilsweisen Kosten eines frei gewordenen Lehrgangsplatzes erhalten bleiben, wenn dieser nicht durch eine Ersatzperson nachbesetzt werden kann. Erfahrungsgemäß ist nur so eine verlässliche Vollbesetzung aller verfügbaren Lehrgangsplätze möglich.

Wir empfehlen allen TeilnehmerInnen den selbstständigen Abschluss einer
Seminarteilnehmer-Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung:
http://start.europaeische.at/stesv?AGN=10022418

 

 

 

Mag. Reinhard Pühringer

zur Person

Ja, ich melde mich verbindlich für den Lehrgang an.

Bitte für jede Person ein Anmeldeformular ausfüllen!

Felder, die mit einem Sternchen versehen sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin
Katrin & Mag. Reinhard Pühringer
Lehnrain 30a
A - 6414 Mieming 
Katrin:     +43 664 4368247
Reinhard: +43 664 3061971

email

International vernetzt

Volltextsuche

ÖGAHM - Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin

powered by webEdition CMS