ÖÄK-Diplom Alpinsport und Sport und Medizin Alpin Sommerkurs


Mittwoch, 29. August bis Sonntag, 2. September 2018
Franz-Senn-Hütte (2.147 m), Neustift im Stubaital

Mit freundlicher Unterstützung durch Sporlastic und OPED


Mittwoch, 29.08.2018
15.00 – 17.30 Treffpunkt Parkplatz Seduck, gemeinsamer Aufstieg zur Franz-Senn-Hütte
18.00 Abendessen
19.00 Begrüßung und Organisatorisches (R. Pühringer, B. Schobersberger, M. Baumann)
19:30 – 21:00 Vortrag: Bergsport mit internistischen Vorerkrankungen (B. Schobersberger, Innsbruck, Ö)

Donnerstag, 30.08.2018
08.30 – 15.00 Bergtour
16:00 – 18:15 Vorträge: Stellenwert der medizinischen Leistungsdiagnostik im Spitzensport und Breitensport (L. Pesserer, Innsbruck, Ö) Belastungen im alpinen Umfeld unter dem Aspekt der muskulären Ermüdung (David Morawetz, Hall/Tirol, Ö)
18.30 Abendessen

Freitag, 31.08.2018
08.30 – 15.00 Bergtour
16:00 – 18:15 Voträge: Blitzschlag (G. Siebenhofer, Graz, Ö) Verletzungen der oberen Extremität im Bergsport (P. Krämer, Immenstedt, D) Luftgebundene Bergrettung (N.N.)
18.30 Abendessen

Samstag, 01.09.2018
08.30 – 15.00 Bergtour
16:00 – 18:15 Vortrag: Erfahrungen als Expeditionsarzt am Denali (Ch. Nußbickel, Immenstadt, D)
18.30 Abendessen

Sonntag, 02.09.2018
8.00 – 13.00 Praxisseminar: Bergrettungsübungen (G. Siebenhofer, Graz, Ö)
13.00 Kursende

Das Programm

zum Downloaden

Veranstalter
Österreichische Gesellschaft für Alpin & Höhenmedizin (ÖGAHM)

Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP)

Organisation
Mag. Reinhard Pühringer (Gesamtleitung; Alpinärztschmiede, Mieming, Tirol)
Mag. Dr. Beatrix Schobersberger (Medizinische Leitung; Patsch, Tirol)
Dr. Matthias Baumann (BG-Klinik, Tübingen)

Unterkunft
Franz-Senn-Hütte, Stubaier Alpin, Tirol
www.franzsennhuette.at

Kursinhalte
Die Lehrinhalte für den Alpinsport sind in den Diplomrichtlinien für das ÖÄK Diplom Alpin- und Höhenmedizin verankert, sowie in der Weiterbildungsordnung der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin
Details: www.arztakademie.at/alpinmedizin

Kursinformation
Katrin und Reinhard Pühringer, Alpinärzteschmiede GmbH, Mieming, Tirol
info@alpinaerzteschmiede.com
www.alpinaerzteschmiede.com

Teilnahmebedingungen
Voraussetzung zur Anrechenbarkeit des Kurses für das ÖÄK Diplom Alpin- und Höhenmedizin ist die Approbation in Österreich.
Für deutsche Teilnehmer ist der Kurs als ZTK 5 der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin anerkannt.

Aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl erfolgt die Zusage zur Kursteilnahme nach erfolgter Einzahlung der Teilnahmegebühr und Reservierung in der Franz Senn Hütte.
Eine Basiserfahrung im Bergtouren gehen ist absolute Voraussetzung!

Kursgebühren
Pauschale € 360,--

Übernachtung
Pauschale € 240.- (Übernachtung incl. Materialtransport und Halbpension vom 29.08.- 02.09.2018)

DFP Anrechenbarkeit (folgt)

Mag. Reinhard Pühringer - Alpinärzteschiede

Mag. Reinhard Pühringer

zur Person

Mag. Dr. Beatrix Schobersberger

zur Person

Dr. Matthias Baumann

zur Person

Die Ausrüstungsliste

zum Downloaden

Ja, ich melde mich verbindlich für den Lehrgang an.

Bitte für jede Person ein Anmeldeformular ausfüllen!

Felder, die mit einem Sternchen versehen sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin
Katrin & Mag. Reinhard Pühringer
Lehnrain 30a
6414 Mieming - Österreich
Katrin: +43 664 4368247
Reinhard: +43 664 3061971

email

International vernetzt

  • ISMM (International Society for Mountain Medicine)
  • UIAA (Union International des Associations d'Alpinisme - International Climbing and Mountaineering Federation)
  • IKAR (Internationale Kommission für Alpine Rettung)

Volltextsuche

ÖGAHM - Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin